Veloschuel-Erlebnisnachmittage

Im September 2017 fanden in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Opfikon gleich zwei Veloschuel-Erlebnisnachmittage statt. Ziel war, auf die neu geschaffenen Veloparcours aufmerksam zu machen und zu zeigen, wie diese im Alltag genutzt werden können – auch ausserhalb der Schulung durch den Kinder- und Jugendinstruktor der Kantonspolizei.

Beide Veranstaltungen waren ein voller Erfolg. Neben rund 100 Kindern je Veranstaltung fanden sich zahlreiche Eltern, Betreuungs- und Lehrpersonen ein. 

Wir von der KoVe beantworteten Fragen der Gäste, führten Velochecks durch und montierten Reflektoren. Die Kinder- und Jugendinstruktorenbegleiteten der Kantonspolizei begleiteten die Kinder auf dem Veloparcours. Viele Kinder absolvierten den Parcours gleich mehrmals hintereinander. Die Fortschritte von Runde zu Runde waren beachtlich. Dies unterstreicht das grosse Bedürfnis nach der Schaffung von Veloparcours als Übungsanlagen in geschützten Raum.

Als Belohnung erhielten die Kinder ein Multifunktionshalstuch mit den aus der Veloschuel bekannten Gesichtern von Benj Blitz und Tina Turbo. Herzlichen Dank fürs vorbei schauen! 

Übrigens, gerne unterstützen wir Sie auf dem Weg zu Ihrem Veloschuel Erlebnisnachmittag. Es lohnt sich, in den Velonachwuchs zu investieren. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Impressionen der Veloschuel-Erlebnisnachmittage