Öffentlich zugängliche Veloparkierungsanlagen

Das Amt für Verkehr hat 2011 im Rahmen der Agglomerationsprogramme die «öffentlich zugänglichen Veloparkierungsanlagen» im Kanton Zürich erhoben (ohne Stadt Zürich, diese erhebt die Anlagen auf Stadtgebiet eigenständig). In den 170 Gemeinden wurden nach Vorgaben des Bundes insgesamt 3‘526 Veloparkierungsanlagen mit 89‘567 Veloparkplätzen erfasst.

Über alle Gemeinden zeigt sich, dass fast ¾ der Veloparkierungsanlagen über ein Parkierungssystem verfügen, bei dem der Velorahmen nicht anschliessbar ist, das also keinen Schutz vor Diebstahl bietet. Bei den Parkierungsanlagen an Bahnhöfen und weiteren ÖV-Haltestellen ist dieser Wert mit 50% deutlich kleiner. Hier sind auch 96% der Abstellplätze überdacht.

Seit November 2012 stehen diese Daten und weitere Angaben zu den Veloparkierungsanlagen aller Gemeinden auf dem GIS-Browser des Kantons öffentlich zur Verfügung.